Unternehmen

Markenprodukte von Elastotex. Hergestellt in Deutschland.

Jede unserer Binden zeichnet sich durch hohe Elastizität aus. Sie eignen sich hervorragend für Kompressionsverbände, Stützverbände, Entlastungsverbände sowie für Sportbandagen und chirurgische Bandagen. Je nach Anwendungsgebieten und Ansprüche haben wir die Produktlinien ELASTOFLEX und SYLASTEX gemeinsam mit Fachärzten entwickelt. Sie unterscheiden sich in Dehnbarkeit, Gewebestruktur und Zugwirkung. Unterschiedliche Webarten und Materialien sorgen für beste Ergebnisse bei Therapie- und Präventionsbehandlungen.

Viele Patienten, die an Lipödem, Lymphödem, Venenerkrankung, Sportverletzungen und anderen Beschwerden leiden, lassen sich unsere Produkte ärztlich verschreiben und rechnen diese mit der Krankenversicherung ab.

Die Produktlinie ELASTOFLEX wird zu 100 % mit natürlichen Rohstoffen, wie Baumwolle und Naturkautschuk, hergestellt. Um die langlebige Elastizität bei der Produktlinie SYLASTEX zu gewährleisten, werden künstlich hergestellte Gummifäden bei der Produktion verwendet. Unsere Verbandsmaterialien sind dermatologisch hochverträglich und optimal für die professionelle medizinische Versorgung geeignet. Die Besonderheit: Wir berücksichtigen individuelle Kundenwünsche. Mit variablen Längen und Farben ergänzen wir unser Sortiment nach Ihren Bedürfnissen. Jede unserer elastischen Langzugbinden und Kurzzugbinden sind vielfältig verwendbar. Sie haben sich seit vielen Jahren auf dem Markt und bei unseren Kunden bewährt.

Vorbeugen und Behandeln – Verbinden Sie mit unserer Vielfalt.

Stützen, Entlasten und Komprimieren Sie mit Elastotex.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Firmengeschichte

Unsere Firmengeschichte ist genauso elastisch wie unsere Binden. Denn unsere Wurzeln reichen bis ins Jahr 1727 zurück und dehnen sich bis in die Gegenwart mit besonderen Produkten für besondere Ansprüche aus.

1727

Gründung

Georg Schöne gründete in Großröhrsdorf eine der ersten Bandmachereien, die mit Handwebstühlen ausgestattet war.

1797

Mechanische Band- und Gutfabrik

70 Jahre später errichtete dessen Enkel die erste mechanische Band- und Gurtfabrik des Landes. Hauptprodukte waren Gurte für sämtliche Brachen, wie Automobil- und Bekleidungsindustrie.

1972

VEB

1972 musste das Unternehmen mit der Verstaatlichung als volkseigener Betrieb weitergeführt werden.

1990

Reprivatisierung

Mit der Reprivatisierung im Jahr 1990 hielt das Familienunternehmen die Produktion aufrecht.

2013

Schließung

Doch 2013 sollte eine fehlende Nachfolgeregelung die Ära Schöne beenden.

heute

Elastotex Verbandsstoffe

Unter einer neuen Führung und neuer Ausrichtung wurde die Produktion elastischen Verbandsmaterialien fortgeführt. Die Werte und Traditionen der Familie Schöne sind jedoch geblieben. Sie bestimmen noch heute unsere Firmenphilosophie. Nachhaltigkeit und höchste Güte bei jedem Produkt.